Sonntag, 9. Juli 2017

Wir wollen Weltraumfilme sehen

Da passt du einmal nicht auf, und schon hast du handfeste Filmwochen im Blog.

Band 189 - Die Expedition der Mausbiber liegt mir in der 3. Ausgabe, also in der 2. Auflage mit Aufkleber vor. (Die nicht immer ganz einfache Sache mit den Auflagen und Ausgaben erklärt das einschlägige Fachlexikon in diesem schönen Artikel.)

Auf der Leserkontaktseite dieses Heftes ist der folgende Brief eines Perry-Rhodan-Clubs aus dem Saarland abgedruckt:

Wir wollen Weltraumfilme sehen! - »Copyright by Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt« 


Vielleicht zeigen sie ja wirklich mal wieder den einzigartigen Perry-Rhodan-Film, wenn nur genug Leute mit dem Wunsch nach Weltraumfilmen an ARD oder ZDF herantreten.

Und übrigens:

Funfact 1: Wenn ich bei duckduckgo nach "Kontaktformular ZDF" suche, führt mich der erste Treffer auf das Kontaktformular der ARD.

Funfact 2: Es könnte sein, dass ich heute zu lange in der Sonne am See gelegen habe und zu viele Raketenheftchen am Stück gelesen habe. (Es waren derer fünf ...)

Kommentare:

  1. Ob ARD oder ZDF den Film ausstrahlen würden, ist die Frage. Kann sein, dass die die Rechte gar nicht mehr haben. Die gleiche Frage stellt sich bei den öffentlich/rechtlichen bei vielen alten Filmen. Sie haben schlicht und ergreifend verpennt die Rechte zu erneuern.

    "SOS aus dem Weltall" sah ich das letzte Mal in der ersten Staffel der SchleFaz. War ganz lustig aufgemacht. Kalkofe glänzte mit gefährlichem Halbwissen und das Studio war gepflastert mit Silberbänden. :)

    Interessant zum PR-Film ist auch, dass es auf dem US-Markt tatsächlich eine etwas längere Fassung des Streifens gibt. U. a. sind da auch noch einige Szenen mit Marschall Roon dabei, die in der deutschen Version nicht dabei sind. Gerüchteweise soll eine qualitativ fragwürdige Kopie davon auf YouTube herumgeistern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Film vor einiger Zeit auf Amazon Prime entdeckt. Welche Schnittfassung das ist, weiß ich allerdings nicht.

      Löschen
  2. Kleiner Nachtrag: In den USA gibt es den Film auch auf DVD. Ich würde mir eine DVD-Veröffentlichung des Films auch in Deutschland wünschen. So als kleine Dreingabe zur PR-Sammlung. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre eine schöne Ergänzung, in der Tat.

      Löschen
  3. Ich habe den Film glaub ich auf dem Welt-Con 1999 das erste Mal komplett gesehen und natürlich haben wir uns alle komplett weggeschmissen und lagen vor Lachen am Boden. Aber im Fernsehen möchte ich den garantiert nie wieder sehen. Jedes positive Image, dass die Serie im Laufe von Jahrzehnten aufgebaut haben mag, ist dieser Film in der Lage, innerhalb von ca. 90 Minuten wieder zu zerstören. Zumindest wenn man kein PR-Fan ist. ;)
    Dann schon lieber "Plan 9 from outer space". :D :D :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt mal ganz ehrlich. Sooo groß ist der Unterschied zwischen SOS und Plan 9 jetzt auch nicht, oder ...
      Wir sollten einen ausschuss gründen, um SOS auch endlich zu der verdienten Ehrung in der Hall of Shame zu verhelfen ;)

      Löschen